Anwendung von ätherischen Ölen

Vegande-Vegan-Lifestyle-Blog-Logo

Gebiete der Anwendung von ätherischen Ölen

Ätherische Öle sind vielfältiger in ihrer Anwendung als du wohl denken würdest.

Hier habe ich für dich die wichtigsten Anwendungsfelder für ätherische Öle aufgelistet:

Massageöl

Die Öle können physisch auf viele Art und Weisen auf den Körper einwirken. Besonders natürlich über unser größtes Organ der Haut. Die Inhaltsstoffe können in einem fetten Öl (z.B. Mandelöl) gelöst werden und durch Massagen in die Haut eingerieben werden.

Kosmetik

Natürlich haben ätherische Öle auch großen Einsatz wenn es um die Schönheit geht. Man kann Gesichtsöle oder Peelings mit ätherischen Ölen anreichern um ihre Wirkstoffe nutzen zu können. Die Inhaltsstoffe können die Hautstraffen, Pickel mindern, Pigmentstörungen ausgleichen oder gegen Cellulitis helfen.

Parfüm

Die Ursprünglichste Form der ätherischen Öle sind Parfüme. Früher wurden die Duftwässer ausschließlich aus diesen Ölen hergestellt. Entweder gelöst in Alkohol oder in fetten Ölen. Vor allem können hier die Blumigen Öle wie Rose  oder Lavendel glänzen.

Kochen

Ja, richtig gehört! Auch zum Kochen kann man ätherische Öle verwenden. Man muss aber sehr sparsam damit umgehen da die Öle hochkonzentriert sind. Beispielsweise kann man ein Zitronenöl als Ersatz zum Zitronenabrieb verwenden, wenn man gerade keine Bio Zitrone zu Hause hat.

Sport

Sportwehwehchen kann man mit den ätherischen Ölen behandeln. Ob Muskelkater, Prellung oder Zerrung. Für alles gibt es ein Mittelchen. Man kann sich z.B. Wickel machen.

Psyche

Ein riesiges Anwendungsgebiet ist die Psyche. Ätherische Öle können einen Glücklich stimmen, beruhigen, entspannen, beleben, die Konzentration fördern und noch vieles mehr. Die einfachste Weise ist über eine Duftlampe.

Gesundheit

Bei Erkältungen unterstützen Ätherisch Öle die Genesung. Man kann sie Inhalieren oder die Brust damit einreiben.

Haushalt

Auch zum Putzen nutzen die ätherischen Öle. Lavendelöl im Putzwasser riecht nicht nur gut, sondern wirkt auch desinfizierend.

%d Bloggern gefällt das: